Gewöhnliches Hirtentäschel – 1 Gramm

2,45

Vorrätig

Artikelnummer: 313 Kategorie:
Beschreibung

Hirtentäschel, Gewöhnliches 1g (Capsella bursa-pastoris)

Das Gewöhnliche Hirtentäschel ist eine ein- bis zweijährig krautige Pflanze. In der Naturheilkunde ist es eine alte Heilpflanze, welche zur symptomatischen Behandlung bei Nasenbluten Anwendung findet.

Sie ist so gut wie das ganze Jahr über in freier Natur zu finden und in ganz Europa stark verbreitet. Die Schildkröten mögen alle Pflanzenteile und fressen diese auch mit Genuss.

Unbehandeltes Saatgut.
Wir füllen das Saatgut selbst händisch in spezielle Samentüten ab.

Kornanzahl: ca. 10.000
Anzahl Pflanzen: ca. 1.000
Fläche bei Direktsaat: ca 2 m²
Wuchshöhe: ca. 10 – 50 cm
Saattiefe: leicht andrücken
Direktsaat: März – Mai / September – November
Blütenfarbe: weiß
Blüte: April – November
Standort: halbschattig – sonnig
Bodenbeschaffenheit: gerne leicht feucht, anspruchslos

winterhart

Produkteigenschaften
Gewicht 1 g
Warteliste Sobald wir Ihren gewünschten Artikel wieder vorrätig haben, können wir Sie umgehend informieren. Wenn Sie dies wünschen, tragen Sie Ihre E-Mail-Ad­res­se sowie die gewünschte Stückzahl ein.